West-östlicher Divan
–  Johann Wolfgang Goethe  –

Der West-östliche Divan von Johann Wolfgang Goethe ist eine Gedichtsammlung, die Goethe in Anlehnung an den persischen Dichter Hafis geschrieben hat. 

Aus lateinischen Buchstaben sind Grafiken entstanden, die anmuten als seinen sie arabische Kalligraphien. Dem gegenüber steht eine schlichte Gestaltung mit farbigen Akzenten. Durch die japanische Bindung und ein weiches Cover ist das Buch ein Objekt, das einlädt sich Zeit zu nehmen, zu blättern und die Gedichte zu genießen.

West-östlicher Divan
–  Johann Wolfgang Goethe  –

Der West-östliche Divan von Johann Wolfgang Goethe ist eine Gedichtsammlung, die Goethe in Anlehnung an den persischen Dichter Hafis geschrieben hat. 

Aus lateinischen Buchstaben sind Grafiken entstanden, die anmuten als seinen sie arabische Kalligraphien. Dem gegenüber steht eine schlichte Gestaltung mit farbigen Akzenten. Durch die japanische Bindung und ein weiches Cover ist das Buch ein Objekt, das einlädt sich Zeit zu nehmen, zu blättern und die Gedichte zu genießen.

West-östlicher Divan
–  Johann Wolfgang Goethe  –

Der West-östliche Divan von Johann Wolfgang Goethe ist eine Gedichtsammlung, die Goethe in Anlehnung an den persischen Dichter Hafis geschrieben hat. 

Aus lateinischen Buchstaben sind Grafiken entstanden, die anmuten als seinen sie arabische Kalligraphien. Dem gegenüber steht eine schlichte Gestaltung mit farbigen Akzenten. Durch die japanische Bindung und ein weiches Cover ist das Buch ein Objekt, das einlädt sich Zeit zu nehmen, zu blättern und die Gedichte zu genießen.